Hebelstraße

Johann Peter Hebel - alemannischer Dichter (1760-1826)

 

Z’Fryburg in der Stadt,
suufer isch’s un glatt;
riichi Heere, Geld un Guet,
Jumpfere wie Milch un Bluet,
z’Fryburg in der Stadt.

 

Die ersten zwei Zeilen
dieser Verse von Johann Peter Hebel sind sicher die bekanntesten des alemannischen Dichters. Vielleicht hat dazu auch die Freiburger Müllabfuhr beigetragen, auf deren Wagen sie lange Zeit quasi als Logo prangten.
Johann Peter Hebel ist einer der bedeutendsten alemannischen Dichter. Über den alemannischen Sprachraum hinaus wurde er vor allem bekannt durch seine auf Hochdeutsch verfassten Kalendergeschichten. Früher war „Kannitverstan“ in jedem Lesebuch für den Deutschunterricht zu finden.

In dem oben zitierten Gedicht sind noch einige badische Orte angeführt, aber Ettenheim ist nicht dabei. Würde auch nicht passen, schließlich heißt das Gedicht „Der Schwarzwälder im Breisgau“. Und zum Breisgau gehört Ettenheim nur, wenn es um den Weinbau geht.

zurück zur Übersicht