Werkgruppe Lahr spendet Linde für die Grundschule

19. Dezember 2016

Im Rahmen eines Vororttermins am 16.12.2016 übergab Carl Langenbach von der  Werkgruppe Lahr eine Linde an die Grundschule Ettenheim als Zeichen der Verbundenheit und guten Zusammenarbeit mit der Stadt Ettenheim und der Schule. Die Werkgruppe Lahr hatte den Neubau der Grundschule, der im Oktober eingeweiht wurde, geplant und begleitet. Auch die Sanierung des Rathauses im Jahr 2006 wurde mit der Werkgruppe Lahr realisiert.

Die Linde soll künftig den Schülerinnen und Schülern Schatten spenden und den neu gestalten Außenbereich der Grundschule bereichern. Als Symbol für Heimat, Gemeinschaft und Frieden wurden Lindenbäume schon früher bei besonderen Anlässen gepflanzt und waren als „Dorflinden“ geselliger Treffpunkt für die Menschen.

Die neue Linde steht auch als Zeichen der Erneuerung der Grundschule, die nun auch Ganztagsschule ist. Mit dem Neubau wurde die Schule barrierefrei gestaltet und um  insgesamt 694,16 m² erweitert. In dem modernen Gebäudekomplex sind mehrere Klassenzimmer, Räume für Lernatelier, Leserraum, Ruheraum, WCs und Mensa  enthalten als auch Bereiche für die Verwaltung mit Lehrerzimmer und Schulsozialarbeit. Der Neubau stößt bei Lehrern und Schülern auf großen Zuspruch und bereichert den Schulalltag.

Foto: Olaf Michel