Störche geschlüpft – Storchenpaar auf dem Ettenheimer Rathausdach hat Nachwuchs

29. April 2021

5 kleine Storchenkinder sind am vergangenen Dienstag geschlüpft. Nach rund 32-tägiger Brutzeit sind die kleinen Vögel auf dem Ettenheimer Rathausdach auf die die Welt gekommen.

Dank der Kamera, die beim Nest angebracht ist und Bilder vom Nest an den Fernseher beim Seiteneingang des Rathauses überträgt, kann die Kinderstube in luftiger Höhe gut von Kindern und interessierten Erwachsenen beobachtet werden.

„Wenn kein Kälteeinbruch in Kombination mit Regen kommt, sind die Überlebenschancen der Störche sehr gut. Aber auch unter guten Bedingungen werden trotzdem nicht alle Jungen überleben, da sie unterschiedlich alt und damit unterschiedlich kräftig und durchsetzungsstark sind, um sich das Futter zu holen,“ erklärt Wolfgang Hoffmann, Storchenbetreuer für die Region.

Die Nestlingszeit dauert etwa 60 Tage. Damit man die Herkunft und Identität auch später ermitteln kann, werden die Störche nach sechs Wochen beringt. Schon nach sieben Wochen haben die Jungstörche die Größe der Eltern erreicht. Im Alter von drei Monaten trennen sie sich von den Elterntieren.

Foto: Storchen-TV