Start der Politikwoche für Jugendliche

21. März 2017

Mit einem Workshop für alle Klassensprecher der Ettenheimer Schulen war gestern der Auftakt zur Jugendpolitikwoche, mit der die Stadt den Jugendlichen in Ettenheim die Möglichkeit bietet mit zu gestalten und sich einzubringen. Über 70 Jugendliche trafen sich einen Vormittag lang im Bürgersaal und diskutierten über Themen wie Wählen ab 16, Öffentlicher Nahverkehr, rechtspopulistische Tendenzen, Integration von Flüchtlingen, Stärken und Schwächen in Ettenheim, uvm.

Zum Abschluss des Vormittags hatten die Jugendlichen die Möglichkeit sich mit ihren Fragen direkt an die Landtagsabgeordnete Sandra Boser und an Bürgermeister Bruno Metz zu wenden, die beide auf ihre Fragen eingingen und auch die Hintergründe für Entscheidungen im Gemeinderat oder anderen Gremien erläuterten.