Stadtverwaltung und Finanzamt bieten Seminar zur Grundsteuererklärung in Ettenheim an

21. September 2022

Immobilien- und Grundstücksbesitzer in Deutschland müssen eine Feststellungserklärung zur Grundsteuer abgeben. Die Erklärung zum Grundvermögen (bebaute und unbebaute Grundstücke, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden, z.B. Baugrundstücke, Einfamilienhäuser, Wohnhausanlagen, gewerblich und industriell genutzte Grundstücke) muss bis zum 31.Oktober 2022 abgegeben werden. Die Abgabefrist für land- und forstwirtschaftliche Grundstücke läuft noch bis zum 31. März 2023."

Um Sie im Vorfeld dabei zu unterstützen, veranstaltet die Stadt Ettenheim gemeinsam mit dem Finanzamt Lahr ein Seminar zur Grundsteuererklärung.

Hierzu sind alle Ettenheimer Bürger eingeladen, die noch ihre Grundsteuererklärung abgeben müssen. Neben einem kleinen Exkurs zur Geschichte der Grundsteuer in Baden-Württemberg erhalten Sie hilfreiche Informationen und Tipps zur Abgabe der Erklärung.

Das Seminar findet am 13.10.2022 um 19:00 Uhr in der Wallburger Halle, Ortsstraße 2 in 77955 Ettenheim statt.

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Fragen beantwortet Vivien Gürtler vom städtischen Bauamt, Tel.: 07822 432-361,  E-Mail: vivien.guertler@ettenheim.de