Stadt ehrt erfolgreiche Sportler und Musiker

29. Oktober 2018

Im Rahmen der Sportlerehrung ehrte Bürgermeister Bruno Metz am gestrigen Mittwochabend 124 Sportlerinnen und Sportler sowie 2 Musiker für herausragende Leistungen im Foyer des Städtischen Gymnasiums. Davon waren 72 Jugendliche und 54 Erwachsene.

Bürgermeister Metz betonte in seiner Ansprache, dass gerade im Jugendbereich der Wert der Erziehung durch Sport gar nicht hoch genug einzuschätzen sei. Jugendarbeit im Sportverein sei eine Jugendarbeit „erster Klasse“! Neben dem Teamgeist werden Werte wie Toleranz und Solidarität, spielerisch vermittelt. Er betonte die Erlebnisvielfalt, die das Vereinsleben mit sich bringt: von ruhiger Entspannung bis zum temperamentvollen Ausleben der Bewegungs- und Spielfreude, von der Enttäuschung bis zur Begeisterung, von der Niederlage über die Hoffnung bis zum Erfolgserlebnis, von Ängstlichkeit bis zur mutigen Überwindung.

Sportvereine seien wichtige Begegnungsstätten für Menschen unterschiedlicher Nationen, Kulturen, Glaubensrichtungen, Behinderungen und unterschiedlichen Alters. Vereine hätten sich vielfach bewährt als Integrationsbrücke für Neubürger sowie für Flüchtlinge. Menschen würden schneller Anschluss finden, wenn sie sich im örtlichen Verein engagieren. Ein Kennenlernen und damit das Dazugehören zur örtlichen Gemeinschaft werde durch die Vereine erleichtert und die positive soziale Wirkung sei von enormer Bedeutung.

Bürgermeister Metz bedankte sich besonders auch bei allen Vereinsvorständen, Trainern und Betreuern, Übungsleitern, Hallen- und Platzwarten. Er dankte auch den Eltern, die Ihren Kindern den Sport ermöglichen, sie fördern und unterstützen.

Umrahmt wurde die Sportlerehrung von der Taekwondo-Gruppe Ates, die mit ihrer Vorführung unter Leitung von Gülhan Ates beeindruckten. Leah Kündiger eröffnete die Sportlerehrung musikalisch mit „Mazurka“ (Wilhelm Bernau) auf dem Akkordeon.

Erfolge in Zahlen:

57 Einzelleistungen und 15 Mannschaftsleistungen
22 Titel auf Bezirksebene
12 Titel auf Landesebene
15 Titel auf Bundesebene
23 Titel auf internationaler Ebene

Foto: Olaf Michel

Übersicht der erfolgreichen Sportler und Musiker