Poetisches Kunstspektakel im Prinzengarten - Engagierte stellen ihre Klimaschutz-Projekte vor

23. November 2022

In Rahmen der neuen NatureArtLab-Reihe gastiert das Theaters BAAL Baden Alsace mit seiner Open-Air-Perfomance „Child in time“ am Freitag, 9. Dezember 2022 im Prinzengarten.

Frei nach dem Motto „Klima trifft Theater“ geht es im stimmungsvoll geschmückten Prinzengarten um ein ernstes Thema. Jeweils um 16 und 17:30 Uhr erwartet die Besucher ein poetisches Kunstspektakel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ohne viele Worte mit Live-Musik, Tanz und Großfiguren wird die Geschichte vom Weg der Menschheit erzählt. Vom Ursprung als Naturwesen bis zur Industrialisierung, und davon, wieder eine neue Balance mit der Natur zu finden.

Die Perfomance dauert jeweils ca. 20 Minuten. Zwischen den Vorstellungen haben die großen und kleinen Besucher die Möglichkeit sich bei Glühwein, Kinderpunsch und kleinen Snacks beim Marktstand der Kolpingfamilie Ettenheim zu stärken. Den stimmungsvollen Rahmen bietet der weihnachtlich geschmückte Prinzengarten mit dem Knusperhäuschen.

Die Initiative Lebensmittelpunkt Ettenheim e.V. informiert über ihr Projekt „Solawi“ und zeigt vor Ort, dass saisonales, lokales Gemüse vielfältig ist, gesellig und kreativ zubereitet werden kann. Kinder und Jugendliche erfahren am Marktstand der Initiative woher das Gemüse kommt und wie es heißt. Anschließend können sie die gemeinsam zubereitete Gemüsesuppe verkosten.

Beim Kartenspiel "Food Print - Weißt du was du isst?" des Lebensmittelpunktes Ettenheim wird spielerisch aufgezeigt welche Auswirkungen der Konsum bestimmter Lebensmittel auf Umwelt, Natur, Tier und Mensch hat.

Die Bürgerenergie Genossenschaft Ettenheim stellt ihre Carsharing Initiative vor und berät Interessierte über die Möglichkeiten ohne eigenes Auto mobil zu sein.

Zum Stück „Child in Time“:

In einer farbigen Koralle am Grund des Meeres atmet ein Wesen, schon taucht es auf: Das Child. Spielend entdeckt es mit anderen die Welt. Doch schnell in Time, Schlag auf Schlag, vergeht die Zeit. Das Kind, es wächst, wird älter, vorbei die Kinderjahre. Muskeln wie Draht wachsen dem Kind. Seine Gelenke schmieden sich zu klackern-den Zahnrädern, seine Lungen heulen gleich berstenden Zylinderpumpen, sein Blut schäumt auf zu goldenem pochendem Öl. Das Child, es erobert die Welt. Doch viel zu schnell in Time, Schlag auf Schlag, vergeht die Zeit.

Der Eintritt ist kostenlos. Die Veranstaltung fällt bei schlechtem Wetter (starker Wind, Regen oder Schnee) aus.

Bildquelle: Theater BAAL Baden Alsace