Masterplan Radverkehr Südliche Ortenau / Nördlicher Breisgau

24. Januar 2023

Für das Gebiet Südliche Ortenau / Nördlicher Breisgau wurde die VAR+ und Rapp AG beauftragt, einen Masterplan Radverkehr zu entwickeln. Seine Erarbeitung wird federführend vom Regionalverband Südlicher Oberrhein betreut.

Neben der Stadt Ettenheim sind folgende Partner in das Projekt involviert:

Landkreis Ortenaukreis, Landkreis Emmendingen, Stadt Herbolzheim, Gemeinde Kappel-Grafenhausen, Stadt Mahlberg, Gemeinde Rheinhausen, Gemeinde Ringsheim, Gemeinde Rust und der Europa-Park

Ziele des Masterplans:
Mit dem Masterplan Radverkehr wird einerseits das Ziel verfolgt, ein lokal und gemeindeübergreifendes, durchgängiges und sicheres Radverkehrsnetz zu entwickeln. Insbesondere sollen relevante Ziele wie Bahnhöfe, Schulen, Arbeitgeber und Freizeiteinrichtungen erschlossen und eine gute Anbindung an die Radschnellverbindung Lahr Emmendingen geschaffen werden. Anderseits hat der Masterplan die Schaffung ausreichender und sicherer Fahrradabstellanlagen an den relevanten Standorten zum Ziel.

Mitwirkungsmöglichkeiten:
Im Rahmen der Entwicklung des Masterplans Radverkehr werden die Bürgerinnen und Bürger der beteiligten Kommunen um Mithilfe gebeten. Nach einer Umfrage im vergangenen Jahr, findet am

29. März 2023 von 18 bis 20 Uhr
ein Workshop im Bürgersaal des Rathauses Ettenheim
statt.

An verschiedenen Tischgruppen sind die Teilnehmer*innen eingeladen Ideen zur Verbesserung und Weiterentwicklung des Radverkehrs in Ettenheim zu entwickeln.

Anmeldung zum Workshop bitte an heike.schillinger@ettenheim.de

Weitere Infos unter:
https://www.region-suedlicher-oberrhein.de/de/projekte/Masterplan_Radverkehr/