Kunst in Zeiten von Corona

1. Juli 2020

Ausstellung Ettenheimer Künstler „Farbe im Rathaus“

Die Corona-Krise gebiert neue Formen, sich mit Kultur auseinanderzusetzen. Die Interaktion zwischen Ausführenden und dem Publikum kann aufgrund der Pandemie auch bei der Ettenheimer Ausstellungsreihe „KiR“ - mit regelmäßigen Vernissagen und anschließender Ausstellung im Rathaus - nicht in der bisherigen Form stattfinden.

Damit die Wände im Ettenheimer Rathaus aber nicht kahl bleiben und die Besucher des Rathauses nicht auf Kunst verzichten müssen, hat die Stadtverwaltung bei den Ettenheimer Künstlern Lilli Petri, Andrea Krappitz, Gudula Tonoli und Eberhard Marko angefragt, ob sie eine Auswahl Ihrer Kunstwerke ausstellen würden.

Spontan hatten sie zugesagt und sorgen nun für „Farbe im Rathaus“.

Die für die KiR-Reihe geplante Ausstellung der vier Künstler wird mit neuen Werken voraussichtlich im kommenden Jahr gezeigt werden.

Die aktuellen Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Rathauses im 3. Obergeschoss zu sehen.

Bild: Andrea Krappitz