Kindertheaterstück mit kleinen Zaubereien: „Honigherz“ Theaterszene mit Knuddel und Schnute - Geschichte ohne viele Worte auch für die Kleinsten geeignet

8. Januar 2019

Mit dem zauberhaften Stück „Honigherz“ gastiert das Theater BAAL novo auf Einladung der Stadt Ettenheim im Rahmen seines Kinder- und Jugendtheaterfestivals „Allez Hop“ am Dienstag, 19.2.2019 um 10:00 Uhr im Kulturkeller der Winterschule. Ohne viele Worte, dafür aber mit Rätschen, Klingeln und Klappern wird die Geschichte von Knuddel und Schnute inszeniert, die auch schon von den kleinsten Zuschauern ab drei Jahren mit Spannung verfolgt werden kann.

Knuddel ist nicht gerade auf den Mund gefallen. Ganz anders Schnute, die nicht spricht, aber jede Menge zum Teil wunderliche Instrumente beherrscht, die sie für sich reden lässt. Als die beiden sich kennenlernen und gemeinsam ein Apfelbäumchen pflanzen wollen, entsteht eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, über die Freude am Teilen, über Unterschiede und Gemeinsamkeiten. BAAL novo bietet Theater in einem intimen Rahmen, das nah den Schauspielern ein besonderes Erlebnis für kleine und große Zuschauer verspricht.

Das Stück ist geeignet für Kinder von 3 – 6 Jahren. Der Eintritt beträgt für Kinder

5,50 Euro, Erwachsene bezahlen 8 Euro.

Bildquelle: Baal novo Theater