Hallensanierung gelungen

22. Juni 2022

Im Rahmen der Ortschaftsratssitzung Münchweier am Montag resümierten Ortvorsteherin Charlotte Götz und Bürgermeister Bruno Metz den Umbau und die Sanierung der Halle in Münchweier, die mit Restarbeiten in diesem Frühjahr abgeschlossen wurde. In drei Schritten wurde die aus den sechziger Jahren stammende Festhalle des Dorfs für 1,23 Mio. € grundlegend saniert.

Vom Dach bis zum Fußboden ist weitgehend alles erneuert, vor allem die Technik und das Gebäude wurde energetisch auf den aktuellen Stand gebracht. Dafür gab es aus dem Klimaschutz-Plus-Programm 28.000 € Zuschuss.

Charlotte Götz und die Ortschaftsräte zeigten sich zufrieden mit dem Ergebnis. Bürgermeister Bruno Metz lobte das kulturelle und sportliche Engagement im Ort, das nun mit der neu renovierten Halle wieder eine schmucke Heimat in bester Aussichtslage hat. Nach der Sitzung stießen die Verantwortlichen miteinander auf das gelungene Werk an.

Foto: Stadt Ettenheim