Ferienbetreuung und Ferienprogramm der Stadt Ettenheim in den Sommerferien

16. Juli 2021

Nur noch wenige Wochen bis zum Beginn der großen Ferien und viele Kinder zählen schon sehnsüchtig die letzten Schultage. Nicht alle Eltern können die Ferienzeit komplett zur Betreuung ihrer Kinder zuhause bleiben. Für diese Familien bietet die Stadt Ettenheim seit vielen Jahren eine Ferienbetreuung an. „Nachdem das Angebot über Ostern und Pfingsten Corona bedingt nicht stattfinden konnte, freuen wir uns, dass die Ferienbetreuung in den bevorstehenden Sommerferien wieder angeboten werden kann“, erklärt Aline Köbele, die die Ferienbetreuung bei der Stadt Ettenheim in enger Abstimmung mit den Schulen und Kindergärten koordiniert.

Die Kinder werden vom 2. August bis zum 10. September sowie in der Schulanfängerwoche vom 13. bis 17. September an den Grundschulen in Ettenheim und Altdorf betreut. Vom 23. bis 27. August findet keine Betreuung statt.

Kindergartenkinder ab 3 Jahren werden vom 16.-20. August im städtischen Kindergarten Fürstenfeld betreut.

155 Schulkinder und 11 Kindergartenkinder haben sich für die Ferienbetreuung angemeldet. Alle Kinder erwartet ein tolles, abwechslungsreiches Betreuungsprogramm. Unter anderem gehen die sie am 18. August auf Flurputzete rund um die Altdorfer Grundschule und sammeln achtlos weggeworfenen Müll ein.

Spaß und Abwechslung in den Sommerferien für alle Daheimgebliebenen bietet in diesem Jahr auch wieder das Ettenheimer Ferienprogramm. Bisher haben sich 138 Teilnehmer online registriert und konnten sich so für mehrere Angebote anmelden. Von den insgesamt 48 Veranstaltungen sind bisher 12 ausgebucht, für alle anderen Angebote gibt es noch Plätze, die online gebucht werden können, berichtet die Ettenheimer Jugendreferentin Isabella Eschbach. Auch Interessierte von umliegenden Gemeinden können sich nun für die Teilnahme am Ettenheimer Ferienprogramm registrieren und anmelden. Weitere Infos beim Jugendbüro Ettenheim (jugendbuero@ettenheim.de, Mo+Do 14:00-16:30 Uhr über 0176-91343101).