Ettenheimer Naturerlebnisweg bei CMT erneut als Qualitätswanderweg ausgezeichnet und zertifiziert

24. Januar 2023

Der „Naturerlebnisweg“ der Stadt Ettenheim wurde 2016 erstmals als Qualitätswanderweg „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Alle 3 Jahre werden die Voraussetzungen für das Prädikat vom Deutschen Wanderverband neu geprüft. Auch bei der Nachzertifizierung erzielte der Naturerlebnisweg sehr gute Ergebnisse, wie Astrid Hensle von der Tourist-Info berichtet. Im Rahmen der CMT Stuttgart wurde der Ettenheimer Wanderweg vergangene Woche erneut ausgezeichnet und die Urkunde an Dieter Ringwald vom Schwarzwaldverein Ettenheim-Herbolzheim und an Bauhofleiter Markus Ohnemus überreicht.

Um als Qualitätswanderweg ausgezeichnet zu werden, muss ein Wanderweg strenge Kriterien und Vorgaben erfüllen. Wegewart Dieter Ringwald ist zahlreiche Stunden ehrenamtlich unterwegs um die Qualität des Weges zu gewährleisten. Unterstützt wird er dabei vom Team des städtischen Bauhofs unter Leitung von Markus Ohnemus.

Die strengen Qualitätskriterien gliedern sich in fünf anspruchsvolle Bereiche. Neben der regelmäßigen Pflege und einer sehr guten Markierung der Wege, ist den Wanderern auch eine abwechslungsreiche Strecke mit guter Infrastruktur wichtig. Mit dem Naturerlebnisweg rund um das Münstertal hat Ettenheim dieses Angebot geschaffen. Jedes Jahr wird auch in die Attraktivität des Weges investiert. In diesem Jahr wird ein Baumlehrpfad angelegt. Der Wanderweg führt auf rund 25 km vorbei an herrlichen Aussichtspunkten, wildromantischen Pfaden und Teichen, malerischen Ortschaften, Baudenkmälern, saftig grüne Wiesen und naturbelassenen Waldwegen.

Weitere Informationen zur Streckenführungen unter https://www.ettenheim.de/ettenheimer-naturerlebnisweg

Foto: Deutscher Wanderverband / H. Ulrich