Erlebniswanderung rund um Münchweier - „Wein & Geschichte“ - eine wunderbare Kombination

20. August 2019

Bei einer Erlebniswanderung mit Wein- und Schnapsprobe rund um das Weindorf Münchweier entdecken die Teilnehmer die Schönheit des Dörfchens und erfahren historische Hintergründe zu den Sehenswürdigkeiten und Bauwerken. Aufgrund der Beliebtheit wird die Erlebnisführung wiederholt -

am Samstag, 31. August, Treffpunkt ist um 14:30 Uhr bei der Traubenannahmestelle der Winzergenossenschaft Münchweier.

Stadtführer Jochen Henninger und Ortsvorsteherin Charlotte Götz führen die Teilnehmer über die Kirchhalde zum Kirchberg zur ehemaligen Reitlehne des Klosters.

Durch romantische Gässchen zum Talblick und weiter entlang der Bachstraße zum Ablössle. Dazwischen können erlesene Weine und edle Brände bei der Winzergenossenschaft Münchweier-Wallburg-Schmieheim, dem Weingut Isele und in der Talblickbrennerei genossen werden. Bei Iseles gibt es außerdem auch kleine Häppchen. Der Abschluss ist dann bei der Winzergenossenschaft Münchweier-Wallburg-Schmieheim.

Veranstalter ist die Ortsverwaltung Münchweier. Die Karten sind zum Preis von 18 Euro/Person während der Öffnungszeiten in der Ortsverwaltung Münchweier und im Bürgerbüro erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.  Die Erlebniswanderung dauert rund 3 ½ Stunden.