Ausstellung „Bildcollagen“ noch bis Ende April im Rathaus zu sehen

8. April 2019

Im Rahmen der Ausstellungsreihe KiR im Ettenheimer Rathaus sind noch bis zum 30. April die Werke von Cornelia Chevalier unter dem Titel „Bildcollagen“ zu sehen.

Es sind dreidimensionale, räumliche Bilder ausgestellt, für die die Absolventin der Akademie für Bildende Künste in Lahr ein großes Arsenal an Gegenständen verwendet hat. Ausgestellt sind Acryl-Mischtechniken, die Titel tragen wie "Gleiche Farbe – Neues Spiel" oder "Zufällig oder gewollt". Voraussetzung für diese Art der Kunst ist die große Sammelleidenschaft der Künstlerin, so wurden viele ausgediente Dinge wie Tücher, Muscheln, Schuhe, Gürtel oder Uhren auf den Bildern zu einem Ensemble zusammengefügt. Diese Bilder gelten in Form und Farbe in der Szene als ihr Markenzeichen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses im Obergeschoss des Rathauses zu sehen.