Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Alarmstufe II für Baden-Württemberg

Aufgrund der sich weiter zuspitzenden Lage haben sich Bund und Länder verständigt, die Corona-Maßnahmen nochmals zu verschärfen. Auch in Baden-Württemberg gelten ab Mittwoch, 24. November 2021, zusätzliche Einschränkungen.

Alle Regelungen auf einen Blick

Weitere Informationen unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/aktuelle-aenderungen-der-corona-verordnungen/

Informationen des Landratsamt Ortenaukreis:
https://www.ortenaukreis.de/Kurzmen%C3%BC/Startseite/index.php?La=1&object=tx,3406.10290.1&kat=&kuo=2&sub=0
 

Kostenlose Schnelltestung für Bürgerinnen und Bürger in Ettenheim
Alle Testangebote im Überblick

Bitte setzen Sie sich mit dem Thema „Corona-Schutzimpfung“ auseinander. Weitere Informationen zum Thema finden sie unter https://www.impfen-bw.de/#/

 

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 28. September 2021 regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

Die Corona-Einreiseverordnung finden Sie hier

Luca-App

Der Ortenaukreis und die Stadt Ettenheim setzt bei der Pandemiebekämpfung auch auf die Luca-App. Die Luca-App ist eine Kontaktnachverfolgungs-App für private und öffentliche Veranstaltungen, die von der Berliner Digitalfirma Nexenio und der Stuttgarter Band „Die Fantastischen Vier“ entwickelt wurde. Sie kann überall da eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen. Jeder teilnehmende Betrieb kann selbst einen QR-Code erstellen, den die Besucher dann beim Eintreten mit dem eigenen Smartphone scannen und sich so in der Örtlichkeit "einchecken". Beim Verlassen "checkt" man sich ebenfalls mit einem Klick in der App wieder aus. Die gespeicherten Daten werden nach maximal 30 Tagen automatisch gelöscht. Auch als privater Gastgeber kann man so ein "privates Treffen" mit eigenem QR-Code erstellen. Im Falle einer Infektion mit Covid-19 könnte der betroffene Nutzer seine gesammelten "Check-Ins" freiwillig und verschlüsselt für das Gesundheitsamt freigeben. Dadurch könnten Kontaktpersonen schneller ermittelt und benachrichtigt werden.

Die App kann im Apple Store oder Google Play Store heruntergeladen werden und ist auch als Webapp verfügbar. Weitere Infos unter https://luca-app.de

 

Corona-Hotline des Landes in Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch

Neben der deutschsprachigen Corona-Hotline (0711 904-39555) hat das Land seit Freitag, 05.11.2021 nun auch eine Hotline in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch eingerichtet (0711 410-11160). 

Die Hotlines sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Es gibt dort Antworten zu Fragen rund um das Thema „Coronavirus“ – etwa bei Unklarheiten zu Tests und Testpflicht, zu Impfungen, zu Quarantäne, zur Einreise nach Baden-Württemberg oder anderen aktuellen Regelungen.

Auch auf der Internetseite des Landes www.baden-wuerttemberg.de und auf der Seite der Impfkampagne www.dranbleiben-bw.de gibt es Informationen in verschiedenen Fremdsprachen. 

Für gehörlose Menschen steht die Hotline ebenfalls von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat zur Verfügung: https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/de/startseite/aktuelles/termine-hinweise/seiten/coronavirus

 

Corona-Hotline der Stadt Ettenheim

Die Stadt Ettenheim hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Das Bürgertelefon ist von Montag bis Freitag von 8:15 bis 12 Uhr und von Montag- bis Donnerstagnachmittag von 14 – 16 Uhr unter 07822 432-160 erreichbar. Anfragen können auch per E-Mail an hotline@ettenheim.de gerichtet werden.

Damit will die Stadt Ettenheim für eine bestmögliche Information der Bürgerinnen und Bürger sorgen und Fragen rund um das Thema beantworten.

 

Häusliche Quarantäne (vom Gesundheitsamt angeordnet):

Flyer für Kontaktpersonen

Dieser Flyer enthält Hinweise für nicht erkrankte Personen, die sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in Quarantäne befinden.

Flyer häusliche Quarantäne

 

Häusliche Isolierung bei bestätigter COVID-19-Erkrankung:

Flyer für Patienten und Angehörige

Leicht erkrankte Patienten ohne Risikofaktoren für Komplikationen (z.B. Immunsuppression, relevante chronische Grunderkrankungen, hohes Alter) können bei Gewährleistung einer ambulanten Betreuung durch einen behandelnden Arzt sowie im Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt bis zur vollständigen Genesung im häuslichen Umfeld behandelt werden.

Dieser Flyer enthält Hinweise für Patienten und Angehörige bei bestätigter COVID-19 Erkrankung:

Flyer häusliche Isolierung

 

Wochenmarkt

Ab dem 1.12.2020 gilt auf dem Ettenheimer Wochenmarkt auch eine Maskenpflicht.

 

Informationen für Bürger

Informationen für Eltern

Informationen für Unternehmen

 

Weiterführende Informationen:

https://www.ortenaukreis.de/corona

Informationen zur Corona-Krankheit in leichter Sprache

Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts

Aktuelle Informationen zum Coronavirus des Bundesministeriums für Gesundheit

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Virologe-Drosten-im-NDR-Info-Podcast,podcastcoronavirus100.html