Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Pandemie hat unser Leben verändert: lange Zeit haben wir uns privat und beruflich massiv einschränken müssen und darauf geachtet, Leben zu schützen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Mit der Corona-Schutzimpfungen haben wir einen wesentlichen Baustein zur Bekämpfung der Pandemie an die Hand bekommen.

Mittlerweile ist ausreichend Impfstoff verfügbar, so dass an alle Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren ein Impfangebot gemacht werden kann. Nur mit einer hohen Impfbereitschaft und einem vollständigen Impfschutz wird es uns gelingen, die Pandemie einzudämmen.

Ich freue mich, dass 450 Menschen am 11. Juli im Rahmen eines kommunalen Impfangebotes in Ettenheim einen vollständigen Impfschutz erhalten haben. Auch gibt es in unserer Stadt eine Vielzahl an Allgemeinmedizinern und Fachärzte, die regelmäßig Corona-Schutzimpfungen anbieten. Seit dem 11. Juli, sind Erstimpfungen im Kreisimpfzentrum Lahr täglich zwischen 16 und 18 Uhr auch ohne Terminvereinbarung möglich. Wir möchten alle, die bisher noch nicht geimpft sind dafür gewinnen, das Impfangebot in Ettenheim und in den umliegenden Impfzentren zu nutzen.

Bitte setzen Sie sich mit dem Thema „Corona-Schutzimpfung“ auseinander. Weitere Informationen zum Thema finden sie unter https://www.impfen-bw.de/#/

Mit freundlichen Grüßen
Bruno Metz, Bürgermeister

 

Aktuelle Regelungen Corona-Verordnung

Aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Informationen zu den Corona-Regelungen auf einen Blick.

FAQ’s zur neuen CoronaVO finden sich unter folgendem Link:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

 

Kostenlose Schnelltestung für Bürgerinnen und Bürger in Ettenheim
Alle Testangebote im Überblick

 

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 30. Juli 2021 regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

Die Corona-Einreiseverordnung finden Sie hier

Luca-App

Der Ortenaukreis und die Stadt Ettenheim setzt bei der Pandemiebekämpfung auch auf die Luca-App. Die Luca-App ist eine Kontaktnachverfolgungs-App für private und öffentliche Veranstaltungen, die von der Berliner Digitalfirma Nexenio und der Stuttgarter Band „Die Fantastischen Vier“ entwickelt wurde. Sie kann überall da eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen. Jeder teilnehmende Betrieb kann selbst einen QR-Code erstellen, den die Besucher dann beim Eintreten mit dem eigenen Smartphone scannen und sich so in der Örtlichkeit "einchecken". Beim Verlassen "checkt" man sich ebenfalls mit einem Klick in der App wieder aus. Die gespeicherten Daten werden nach maximal 30 Tagen automatisch gelöscht. Auch als privater Gastgeber kann man so ein "privates Treffen" mit eigenem QR-Code erstellen. Im Falle einer Infektion mit Covid-19 könnte der betroffene Nutzer seine gesammelten "Check-Ins" freiwillig und verschlüsselt für das Gesundheitsamt freigeben. Dadurch könnten Kontaktpersonen schneller ermittelt und benachrichtigt werden.

Die App kann im Apple Store oder Google Play Store heruntergeladen werden und ist auch als Webapp verfügbar. Weitere Infos unter https://luca-app.de

 

Unterstützung für Senioren bei Vereinbarung von Impfterminen

Falls eine Begleitung bei der Fahrt mit dem Taxi zum Impfzentrum erforderlich ist, bietet die Nachbarschaftshilfe Ettenheim Unterstützung an. Anfragen bitte an die Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Ulrike Schmidt (Tel. 07822 4958). Die Kosten dafür betragen 10 € pro Stunde.

Weitere ehrenamtliche Helfer können sich gerne beim Vorsitzenden des Seniorenrates Karl Stiegeler (Tel. 07822 1590 oder per Mail: karl@stiegeler.org) melden.

 

Informationen zu den Impfzentren

Im Impfzentrum Ortenau, bei der Messe Offenburg-Ortenau, Messehalle 1 (Eishalle), Schutterwälder Straße 3, 77656 Offenburg sind Montag bis Freitag von 12 - 20 Uhr und Samstag und Sonntag zwischen 8 – 16 Uhr Impfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Der Impfstoff kann, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, frei gewählt werden. Termine zur Zweitimpfung können ebenfalls in diesem Zeitraum wahrgenommen werden.

Für weitere Informationen zum Impfen finden Sie unter  www.impfterminservice.de, über die 116 117-App und telefonisch über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (Tel.116 117). 

 

Corona-Hotline

Die Stadt Ettenheim hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Das Bürgertelefon ist von Montag bis Freitag von 8:15 bis 12 Uhr und von Montag- bis Donnerstagnachmittag von 14 – 16 Uhr unter 07822 432-160 erreichbar. Anfragen können auch per E-Mail an hotline@ettenheim.de gerichtet werden.

Damit will die Stadt Ettenheim für eine bestmögliche Information der Bürgerinnen und Bürger sorgen und Fragen rund um das Thema beantworten.

 

Häusliche Quarantäne (vom Gesundheitsamt angeordnet):

Flyer für Kontaktpersonen

Dieser Flyer enthält Hinweise für nicht erkrankte Personen, die sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in Quarantäne befinden.

Flyer häusliche Quarantäne

 

Häusliche Isolierung bei bestätigter COVID-19-Erkrankung:

Flyer für Patienten und Angehörige

Leicht erkrankte Patienten ohne Risikofaktoren für Komplikationen (z.B. Immunsuppression, relevante chronische Grunderkrankungen, hohes Alter) können bei Gewährleistung einer ambulanten Betreuung durch einen behandelnden Arzt sowie im Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt bis zur vollständigen Genesung im häuslichen Umfeld behandelt werden.

Dieser Flyer enthält Hinweise für Patienten und Angehörige bei bestätigter COVID-19 Erkrankung:

Flyer häusliche Isolierung

 

Wochenmarkt

Ab dem 1.12.2020 gilt auf dem Ettenheimer Wochenmarkt auch eine Maskenpflicht.

 

Informationen für Bürger

Informationen für Eltern

Informationen für Unternehmen

 

Weiterführende Informationen:

https://www.ortenaukreis.de/corona

Informationen zur Corona-Krankheit in leichter Sprache

Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts

Aktuelle Informationen zum Coronavirus des Bundesministeriums für Gesundheit

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Virologe-Drosten-im-NDR-Info-Podcast,podcastcoronavirus100.html