Ferienprogramm 2017

Das neue Ferienprogrammheft für die Sommerferien in Ettenheim liegt seit letzter Woche aus (Download siehe rechte Spalte).

Vor allem im Bürgerbüro der Stadt, aber auch in Banken und Geschäften sind die 76-seitigen Broschüren zu finden.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien, die die Sommerferien versüßen sollen.

Mit insgesamt 103 Veranstaltungen ist das diesjährige Heft das größte, das die Stadt Ettenheim je hatte. Es wurde wieder für alle Kinder, Jugendlichen und Familien ein buntes Programm von Jugendreferentin Isabella Eschbach zusammengestellt.

Erste Anmeldungen für die Veranstaltungen werden ab Samstag, 8. Juli 2017, 09:30 - 12:30 Uhr im Winefeldsaal bei der Winterschule angenommen. Da sich das neue System im letzten Jahr bewährt hat, wird auch in diesem Jahr wieder mit „Nummern ziehen“ gearbeitet. Eine Jugendgruppe wird die Wartezeit der Eltern mit Kaffee und Kuchen versüßen und freut sich über ein paar Einnahmen für die Jugendkasse. Eine Spielecke für Kinder wird auch zur Verfügung stehen.

Damit die Wartezeit trotzdem möglichst kurzweilig wird, bittet das Jugendbüro die Eltern die Anmeldungen fertig ausgefüllt und in zeitlicher Reihenfolge sortiert mitzubringen. So entstehen keine unnötigen Verzögerungen und es kann ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden. Bitte beachten Sie auch, dass Anmeldungen am ersten Anmeldetag nur für die eigenen Kinder oder Enkelkinder abgegeben werden können. Die Anmeldung von befreundeten Kindern, Neffen oder Nichten können erst ab dem zweiten Anmeldetag mit abgegeben werden. Ausgebuchte Veranstaltungen des ersten Anmeldetages werden auch dieses Jahr wieder ausgelost. Bei Veranstaltungen über 10 Teilnehmern können Geschwisterkinder gemeinsam gelost werden. Das Jugendbüro versucht allerdings zuerst zweite Termine zu organisieren, damit alle Kinder an der gewünschten Veranstaltung teilnehmen können. Eine Unterschrift der Eltern auf den Anmeldungen ist zwingend notwendig. Telefonische Reservierungen sind ab dem zweiten Anmeldetag im Bürgerbüro möglich. Es wird keine Kartenzahlung angenommen. Bitte halten sie den Betrag in Bargeld, wenn möglich passend, bereit.

Planen Sie bitte auch mit ein, dass am Samstag in der Innenstadt voraussichtlich ab 11 Uhr die Parkplätze aufgrund des KUKUK-Festivals gesperrt sind. Parken können Sie kostenlos auf den Espen. Sie erreichen den Winefeldsaal in ca. 5 Gehminuten.

Ab Montag, 10. Juli 2017 werden die restlichen Anmeldungen wieder wie gewohnt im Bürgerbüro der Stadt Ettenheim angenommen. Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist Freitag, der 21. Juli 2017. Nachträgliche Anmeldungen sind nur nach Absprache mit dem Jugendbüro möglich. Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: jugendbuero@ettenheim.de

Anmeldungen von Kindern aus umliegenden Gemeinden

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Veranstaltungen (sofern nicht anders angegeben) des Ettenheimer Ferienprogramms in erster Linie für Kinder und Jugendliche aus Ettenheim sowie dessen Ortsteilen zur Verfügung stehen. Jede Gemeinde bietet aus diesem Grund auch eigene Ferienprogramme an.

Je nach Angebot kann Ihr Kind trotzdem am Ettenheim Programm teilnehmen. Sollten nach der Anmeldefrist am 21.Juli noch Plätze in den Veranstaltungen frei sein, dürfen auch gerne Kinder umliegender Gemeinden teilnehmen. Bis zum Anmeldeschluss werden diese jedoch vorerst auf einer Warteliste eingetragen. Nach Anmeldeschluss werden Sie dann informiert, ob ihr Kind an der Veranstaltung teilnehmen kann. Erfahrungsgemäß sind zum Anmeldeschluss immer noch viele einzelne Plätze in Veranstaltungen frei.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine andere Lösung nicht möglich ist.
Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne via Email an: jugendbuero@ettenheim.de wenden.