Bürgerwerkstatt „Gestalte Deine Stadt“

2. August 2017

Nach drei erfolgreichen Stadtentwicklungsprozessen in den Jahren 1996, 2002 und 2010 will die Stadt Ettenheim im Herbst dieses Jahres im Rahmen der Bürgerwerkstatt “Gestalte Deine Stadt“ mit den Menschen in Ettenheim in Dialog treten. Dadurch erhofft sich Bürgermeister Bruno Metz neue Impulse zur Weiterentwicklung der Bürgergemeinschaft. „Aus den früheren Initiativen sind viele wertvolle Gruppen und Ideen entstanden – wie z.B. der Arbeitskreis „Kulturlandschaft“, das Sprachencafé Polyglott, der Sonntagstreff „Runter vom Sofa“ oder der Arbeitskreis „Gesund & Fit“. Ehrenamtlich engagierte Bürger leisten in Ettenheim sehr viel – sei es in der Nachbarschaftshilfe, in der Willkommensinitiative Neustart, bei der Bürgerenergiegenossenschaft, dem Förderverein Prinzengarten oder beim Josefshaus Förderverein – um nur einige zu nennen. Gerade auch die zahlreichen Vereine und Organisationen tragen zur Lebensqualität in Ettenheim bei“, erklärt Bürgermeister Metz.

Gemeinsam mit den Bürgern soll in einer moderierten Bürgerwerkstatt am 20. Oktober überlegt werden, wie aktuelle Themen angegangen werden. Es geht dabei um die Frage „Was muss erhalten, was neu gestaltet werden, damit unsere Lebensqualität in Ettenheim sich weiter nachhaltig entwickelt?“ Diskutiert werden beispielsweise Ideen zur Nahversorgung in den Ortschaften, Belebung der Innenstadt, alternative Kinderbetreuungsformen und vieles mehr.

Neben der offenen Einladung an alle Bürger geht die Stadtverwaltung in diesem Jahr einen neuen Weg. „Wir haben 200 Personen aus dem Melderegister nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, die eine persönliche Einladung erhalten werden“, erklärt Heike Schillinger, die bei der Stadt für Bürgerbeteiligung zuständig ist und das Projekt koordiniert. „Damit wollen wir auch neue Menschen ansprechen und einladen ihre Stadt zu gestalten. Moderiert wird die Bürgerwerkstatt vom Kommunalberater für Kinder-, Jugend- und Bürgerbeteiligung Udo Wenzl, der auch die Jugendpolitikwoche im März moderiert hat.

Bereits beim Neubürgerempfang am 10. Oktober wird Udo Wenzl gemeinsam mit den neu in Ettenheim lebenden Bürgern der Fragen nachgehen, was macht für NeubürgerInnen eine Stadt lebenswert und was ist ihnen in Ettenheim in Zukunft wichtig?

Die Bürgerwerkstatt „Gestalte Deine Stadt“ findet am Freitag, 20. Oktober von   17 bis 21 Uhr in der Festhalle in Wallburg statt. Folgeworkshops sind am 15. und 30. November geplant. Alle Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung per Mail (heike.schillinger@ettenheim.de) oder telefonisch (07822 432 102) wird erbeten.